Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Firma pdl

1. Die Firma pdl - Dr. Eugen Preuß, in weiterer Folge pdl genannt, hat das congressinfo.net zur Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen entwickelt, verwendet es zur Organisation von Veranstaltungen und stellt dieses jedem interessierten Organisator, in der Folge Partner genannt, gegen ein Entgelt zur Verfügung.

2.  Die Verwendung durch Partner erfolgt auf verschiedene Art:
a) Jeder Partner kann seine Veranstaltungen unentgeltlich in den Kongresskalender eintragen. Für alle Angaben, insbesondere Links zu anderen Internetseiten, wird von pdl keine Garantie und Haftung übernommen.
b) Jeder Partner kann das congressinfo.net inkl. dem gesamten Verwaltungstool gegen ein entsprechendes Entgelt mieten und es für die Organisation seiner Veranstaltung nutzen. pdl richtet die Veranstaltung ein, hat aber in weiterer Folge keinerlei Einblick auf die Abwicklung und übernimmt auch keinerlei Garantien oder Haftungen.
c) pdl übernimmt die Organisation einer Veranstaltung und nutzt das congressinfo.net zur Abwicklung und Organisation. Der Partner erhält einen eigens einzurichtenden Benutzerzugang, um alle Abläufe jederzeit kontrollieren zu können.

3. Die Tools des congressinfo.net
Das congressinfo.net enthält in einem internen, nur mit entsprechendem Passwort zugänglichen Bereich einige Tools, die einzeln oder in Kombination gemietet werden können:
a) Die Anmeldung – umfasst die Registrierung der notwendigen Personendaten sowie der spezifischen Veranstaltungsdaten
b) Das Zahlungsmodul – umfasst die Möglichkeit zur elektronischen Zahlung der Teilnahmegebühr. Dies erfolgt über die Tools der Firma Quenta, welche von pdl angemietet sind. Informationen zu den Zahlungsmodalitäten und zur Datensicherheit sind in den Geschäftsbedingungen der Firma Quennta geregelt.
c) Die Hotelreservierung – umfasst die Möglichkeit der Zimmerreservierung. Die Kontingente werden vom jeweiligen Partner organisiert und entsprechend von pdl eingerichtet. Für die Vergabe der Zimmer wird von pdl keinerlei Garantie und Haftung übernommen.
d) Die Abstractsubmission – umfasst die Möglichkeit zur Einreichung von Beiträgen.
e) Spezialtools – werden nach den Anforderungen des Partners eingerichtet und ausschließlich für diesen eingebaut. Eine Haftung für die Spezialtools wird von pdl nicht übernommen.
pdl garantiert für alle Tools volle Funktionstüchtigkeit. Die Nutzung der Tools ist kostenpflichtig. Die Kosten werden mit jedem Partner gesondert vereinbart.

4. Spezifikationen zum Zahlungsmodul
Bei Einrichtung des Zahlungsmoduls werden die folgenden Angaben eingetragen:
a) Die Bankverbindung als Möglichkeit zur Überweisung der Gebühren auf ein Konto des Partners
b) Die Zahlung vor Ort als Möglichkeit die Gebühren direkt bei der Registration vor Ort zu bezahlen
c) Die online Zahlung

Die online Zahlung ist ein Zusatztool von pdl. Dazu wurden von pdl entsprechende Verträge mit Eurocard, Diners, Visa, American Express und Maestro abgeschlossen. pdl behält sich das Recht vor, im Bedarfsfall weitere Verträge abzuschliessen. Alle Zahlungen, die unter Nutzung dieses Tools erfolgen, werden über ein spezielles Treuhandkonto der Firma pdl abgewickelt. Die Kontobezeichnung lautet pdl - Kreditkartenkonto. Nach Einlangen der Gebühren (abzgl. des jeweiligen Dissagio) werden diese auf ein vom Partner namhaft gemachtes Konto überwiesen. Der Zeitpunkt dieser Überweisung wird mit dem Partner gesondert vereinbart.

5. Rücktrittsrecht und Stornogebühren
Rücktritts und Stornobedingungen entnehmen Sie bitte den Angaben bei der jeweiligen Veranstaltung.

6. Datenschutz
Die Eingabe aller persönlicher und geschäftlicher Daten bei der Registrierung im congressinfo.net seitens eines Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. pdl garantiert für von pdl organisierte Veranstaltungen, dass eine Weitergabe personenspezifischer und geschäftlicher Daten ausschließlich an den Auftraggeber erfolgt. pdl übernimmt aber keinerlei Garantie und Haftung, dass die personenspezifischen Daten vom Partner an Dritte weitergegeben werden.

7. Urheberrecht
Alle Texte, Bilder, Grafiken und andere Bestandteile des Layouts sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen ohne entsprechende Bewilligung durch pdl weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Internetseiten verwendet werden. Dies gilt insbesondere auch für evtl. genutzte Teile der Datenbankverwaltung.

8. Gerichtsstand ist Innsbruck


<-- schliessen